Auf der Suche nach billigem Essen, was zur Abwechslung mal nicht thailändisch ist? Dann kommst du zu diesem “Restaurant” genau richtig! Warum schreibe ich Restaurant in Anführungszeichen? Beim Gedanken an ein Restaurant kommt dem normalen Deutschen unvermeidlich ein Bild von einer feinen gehobenen Gaststätte in den Sinn. Nicht so beim Burmese Restaurant & Library … Wir würden es wohl eher als eine Garküche bezeichnen:

 

Burmese Restaurant & Library

Wie gesagt: nicht so glamorös von außen aber bekanntlich zählen ja die inneren Werte 😉

DSC04550

 

Das Burmesische Restaurant ist weder fein noch gehoben, jedoch ist es lecker, billig, sauber und gut gelegen. Es ist eines der beliebtesten und dennoch wenig bekannten Restaurant-Optionen in Chiang Mai. Das Personal ist äußerst freundlich und das Wasser kostenlos.

 

Preis:

Jede Mahlzeit kostet zwischen 30 und 50 Baht- ein unschlagbarer Preis für dieses wunderbare Essen.

 

Anfahrt:

Es befindet sich auf der Nimmanhaemin-Straße gegenüber der Soi 13 (gegenüber des Salad Concepts ).

 

Öffnungszeiten:

Leider ist das Restaurant zu willkürlichen Zeiten geöffnet. Manchmal bekommt man Essen bis spät in die Nacht, manchmal schließt es schon ca. 20 Uhr. An Urlaubstagen ist es auch manchmal geschlossen.

 

Was macht das Burmesische Restaurant zu etwas Besonderem?

Das Essen ist köstlich und authentisch, da es von Burmesen zubereitet wird. Perfekt für Leute, die gerade keine Lust auf thailändisches aber dennoch billiges Essen haben. Besonders zu empfehlen sind die Salate ( der Tea Leaf Salat !! )

 

Guten Appetit!

 

PS: Ich weiß bis heute nicht warum es auch “Library” heißt, denn man sieht weit und breit keine Bibliothek. Vermutlich hat es  den Namen eines Restaurants/ einer Restaurant-Kette in Myanmar übernommen.

 

Burmesisches Restaurant

Burmese Restaurant & Library

das Menü des Burmesischen Restaurants

Menü des Burmesischen Restaurants (für eine klare Ansicht einfach anklicken)